• AKTUELLES

Neue Termine zur BTGA/FGK-Seminarreihe nach VDI 2047 Blatt 2 „Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen“

 

Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage sowie der aktuellen Überarbeitung der VDI 2047 Blatt 2 (Weißdruck wird im Herbst 2018 erwartet), werden wir die Seminare zum Thema „Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen“ im Jahre 2018 noch zwei weitere Male anbieten.

Die Seminare findet statt am

- Termin 1: 02.10.2018 in Frankfurt a.M. (Anmeldeschluss am 18.09.2018)
- Termin 2: 13.11.2018 in Frankfurt a.M. (Anmeldeschluss am 30.10.2018)

von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Die Adresse des Tagungsraumes wir Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Die VDI-Richtlinie formuliert Verantwortlichkeiten und gibt Hinweise zum hygienegerechten Betrieb von Verdunstungskühlanlagen. Der Geltungsbereich umfasst sowohl bestehende, als auch neu zu errichtende Verdunstungskühlanlagen und -apparate, bei denen Wasser in Kontakt mit der Atmosphäre gebracht wird. Darüber hinaus werden Hinweise zu Konstruktion, Planung, Errichtung, Inbetriebnahme sowie Anforderungen an Betrieb und Instandhaltung gegeben. Auch wird im Rahmen der Veranstaltung über die 42. BImSchV berichtet, welche am 19. August 2017 in Kraft getreten ist.

Mit dem Regelungsvorhaben werden Vorgaben zur Errichtung und dem Betrieb für Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider aufgestellt, die Gefahren für die menschliche Gesundheit, insbesondere auf Grund einer Legionellenexposition aus diesen Anlagen, vermeiden sollen. Die Verordnung soll den einheitlichen Vollzug ermöglichen, indem der Stand der Technik festgelegt wird. Die zuständigen Behörden erhalten durch Anzeige- und Informationspflichten der Betreiber Informationen über die Anzahl überwachungspflichtiger Anlagen und deren Maßnahmen bei Überschreitung von Prüf- und Maßnahmewerten.

Die Veranstaltungen richten sich an Mitarbeiter/-innen von ausführenden Unternehmen, Planungsbüros, Anlagenbetreibern sowie Genehmigungs- und Überwachungsbehörden. Die Teilnahmegebühr für BTGA- und FGK-Mitglieder beträgt 440,- € pro Person zzgl. MwSt. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 499,- € pro Person zzgl. MwSt. Im Preis enthalten sind Verpflegung und Seminar-Unterlagen.

Die Teilnehmer können bei Nachweis der entsprechenden Eingangsqualifikation sowie dem Bestehen einer schriftlichen Prüfung eine VDI-Urkunde erhalten.

Referenten der Veranstaltung sind:

· Dipl.-Ing. Chemie und Wirtschaft (FH) Petra Kehl, chiatec.TRAINING
· Dipl.-Ing. Reiner Gretzke, Marin Wasserbehandlung GmbH
· Dipl.-Ing. Jan Heckmann, Z & H Wassertechnik GmbH

Anmeldungen werden über das entsprechende Anmeldeformular in der Geschäftsstelle des BTGA entgegengenommen.

Informationsflyer

Anmeldeformular

Interner Bereich

Anmeldung für den Mitgliederbereich

kontakt

Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.

Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Tel.  +49 228 94917-0 
Fax: +49 228 94917-17

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Absendung dieses Formulars willigen Sie in die Verarbeitung der von Ihnen genannten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme ein. Bitte lesen sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

berufe mit zukunft